Mittwoch, 28. Juni 2017

Die Spiele am Wochenende

Mittwoch 10 Uhr
Freizeit-Doppel Damen 55 - TC Eichenau (BL)

Freitag 10 Uhr
Freizeit-Doppel Damen 55 - ASV Au (BL)

Freitag 15 Uhr
TC Murnau III - Bambini (BK3)

Samstag 9 Uhr
Knaben - TC Krün (BK3)

Samstag 14 Uhr
SSV Internat Ettal - Junioren (BK2) (Spielort beim TC Oberammergau)
ESV Werdenfels - Junioren II (BK3)
Herren 40 - SV Bernried (KK1)

Sonntag 9 Uhr
Herren - SV Erpfting (BK2)
Damen - TC Peiting (BK1)
SV Raisting - Herren II (KK1)

Sonntag 14 Uhr
TC Wolfratshausen - Damen 40



Montag, 26. Juni 2017

Junioren erobern Tabellenrang zwei

Junioren - TC Weilheim (BK2) 4:2 (3:1)
Toller Erfolg für Julian Seemann, Thomas Fischer, Leon Pawalkat und Thomas Peschke im Lokalderby gegen den TC Weilheim. Die Hausherren gabe nur ein Einzel ab, den Rest gewannen sie jeweils klar in zwei Sätzen. Und so holten Thomas Fischer und Leon Pawalkat den entscheidenden Punkt im Doppel (6:2, 6:1). Damit kletterten die Grainauer auf Rang zwei in der Tabelle. Nächsten Samstag spielen sie beim Tabellenführer Ettal.

Junioren II - TC Murnau (BK3) 0:6 (0:4)
In der zweiten Mannschaft mussten diesmal mehrere Mädchen aushelfen. Die Gäste traten dagegen mit lauter Junioren in guter Besetzung an. So gewannen die Murnauer alle Partien in zwei Sätzen. Nächsten Samstag spielen die Grainauer beim nächsten Lokalderby beim ESV Werdenfels.

SC Pöcking-Possenhofen II - Herren 40 (KK1) 3:3 (2:2)
Stefan Seemann hatte im Trainingslager gut gearbeitet: Grainaus Einser fegte seinen Gegner klar in zwei Sätzen vom Platz. Den wichtigsten Punkt holte allerdings Karl Koeppelle im Match-Tie-Break. So stand es unentscheiden nach den Einzeln. Und auch im Doppel holten die beiden zusammen den wichtigen Punkt zum 3:3-Endstand. Der Tabellendritte empfängt nächsten Samstag Bernried.

TC Sauerlach II - Damen 40  (KK1) 6:0 (4:0)
 "Ihr seid unsere Angstgegner." So begründete die Mannschaftsführerin der Gastgeber die bärenstarke Aufstellung ihres Teams gegen Grainau. Und so verloren die Gäste alle Einzel und Doppel in zwei Sätzen. Kathi Hertlein schaffte es im Einzel immerhin in einen Tie-Break. Die Grainauerinnen liegen zwar auf Rang vier, haben aber nur einen Punkt Rückstand auf den Tabellenzweiten.

TC Holzkirchen - Freizeit-Doppel Damen 55 (BL) 4:0
Keine Chance hatten Renate Föger, Ilona Rollar, Petra Stifsohn, Ingrid Flossdorff-Meister und Renate Kärstedt in Holzkirchen. Kommenden Mittwoch spielen die Damen 55 zuhause gegen Eichenau.

ESV Werdenfels - Knaben (BK3) 6:0 (4:0)
Auch bei dem Lokalderby standen sich zwei ungleiche Teams gegenüber: Die Hausherren, darunter zwei Spieler aus Russland, traten mit vier Buben an. Die Gäste dagegen mit drei Mädchen und einem Buben. Die Grainauer hatten darum nicht wirklich eine Chance und holten keinen Satz.

Bambini - TC Penzberg III (BK3) 0:6 (0:4)
Bei der klaren Niederlage gegen einen überlegenen Gegner hielt Zoe Brütting tapfer mit: Sie verlor gegen Julius Beer an Position Nummer eins lediglich mit 4:6 und 5:7. Am Freitag spielen die Grainauer in Murnau.

TC Peiting - Herren (BK2)
Wegen Regens verschoben

Damen - TC Penzberg (BK1)
Wegen Regens verschoben

Mittwoch, 21. Juni 2017

Die Spiele am Wochenende

Mittwoch 10 Uhr
TC Holzkirchen - Freizeit-Doppel Damen 55 (BL)

Freitag 15 Uhr
Bambini - TC Penzberg III (BK3)

Samstag 9 Uhr
Junioren - TC Weilheim (BK2)
Junioren II - TC Murnau (BK3)
 
Samstag 14 Uhr
ESV Werdenfels - Knaben (BK3)
SC Pöcking-Possenhofen II - Herren 40 (KK1)
TC Sauerlach II - Damen 40  (KK1)

Sonntag 9 Uhr
TC Peiting - Herren (BK2)
Damen - TC Penzberg (BK1)

Mittwoch 10 Uhr
Freizeit-Doppel Damen 55 - TC Eichenau (BL)


Montag, 19. Juni 2017

Herren holen wichtige Punkte

Herren - TC Altenstadt (BK2) 6:3 (4:2)
Wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt haben die Herren eingefahren: Mathias Türpitz holte den wichtigen Punkt mit 10:7 im Match-Tie-Break, nachdem Florian Sporer, Klaus Kiesel und Nicolas Drechsler die Grainauer in Führung geschossen haben. Im Doppel ließen sich die Hausherren nicht mehr die Butter vom Brot Nehmen: Florian Rothballer und Florian Graf (6:3, 6:0) sowie Nico Drechlser mit Klaus Kiesel (6:0, 6:0) ließen den Altenstädtern keine Chance. Nächsten Sonntag geht es für die Herren zum Tabellenführer nach Peiting.

Donnerstag, 1. Juni 2017

Jesolo 2017: Die Fotos

Das Trainingscamp in Lido di Jesolo zählt zu den Höhepunkten der Grainauer Tennissaison. Auch heuer war wieder einiges los im Hotel American und im Union Lido Sportcenter.

Die Fotos

Die Videos

Montag, 29. Mai 2017

Herren II schießen sich an Tabellenspitze

Eine spannende Partie lieferten sich die Herren in Schongau. Bis etwas Blödes passierte. Die zweite Mannschaft kletterte dagegen durch zwei Siege in Serie an die Tabellenspitze. Die Damen 40 mussten im Kampf um die Meisterschaft einen kleinen Rückschlag einstecken. Die letzten Begegnungen vor der Pfingstpause:


Donnerstag, 25. Mai 2017

Die letzten Spiele vor Pfingsten

TC Olching - Freizeit Doppel Damen 55 2:2
Anfangs sah es gar nicht gut aus für die Grainauerinnen: Olching holte sich die ersten beiden Doppel klar in zwei Sätzen. Doch dann kamen die Gäste zurück: Renate Föger und Petra Stifsohn bewiesen beim 10:8-Sieg im Match-Tie-Break Nervenstärke. Und Ilona Rollar mit Ingrid Flosdorff-Meister gelang mit 7:6 und 6:3 noch der Ausgleich.

Herren II - TC Kochel (KK1) 5:1
.

Donnerstag 9.30 Uhr
TC Ohlstadt - Knaben (KK1)

Samstag 14 Uhr
Damen 40 - BVF Wolfratshausen (KK1)

Samstag 15 Uhr
Bambini - TC Krün (BK3)

Sonntag 9 Uhr
TC Schongau - Herren (BK2)
Herren II - TG Germerswang (KK1)
TC TP Herrsching - Damen (BK1)

Sonntag 14 Uhr
TC Kreuzlinger Forst - Herren 40 (KK1)


Sonntag, 21. Mai 2017

Herren gewinnen überraschend in Pürgen

Einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalten machten die Grainauer Herren mit ihrem Auftaktsieg in Pürgen. Und auch die zweite Mannschaft feierte ihren ersten Sieg. Die Damen holten wichtige Punkte im Abstiegskampf und die Damen 40 bleiben weiter ungeschlagen.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Vorschau: Der dritte Spieltag

SF Windach - Freizeit-Doppel Damen 55 (BL)
.

Donnerstag 18 Uhr
SV Raisting - Damen (Doppel Nachholspiel) (BL1)

Samstag 9 Uhr
Junioren II - TV Bad Bayersoien (BK3)
TV Schönrain - Bambini (Nachholspiel) (BK3)
TC Ohlstadt - Knaben (BK3)

Samstag 14 Uhr
Junioren - SSV Internat Ettal (BK2)
Herren 40 - TC Seefeld II (K1)

Sonntag 9 Uhr
TC Pürgen - Herren (BK2)
FC Seestall - Herren II (K1)
Damen - TC Bad Bayersoien (BK1)

Sonntag 14 Uhr
TC Penzberg - Damen 40 (K1)

Mittwoch 10 Uhr
TC Olching - Freizeit-Doppel Damen 55 (BL)

Montag, 15. Mai 2017

Junioren fahren ersten Sieg ein

Junioren - TC Schongau (BK2) 5:1 (3:1)
Entscheidend für den Erfolg der Junioren war die Nervenstärke von Thomas Fischer: Er holte sich sein Einzel mit 13:11 im Match-Tie-Break und sicherte den Hausherren den komfortablen Vorsprung. Im Doppel stellten die Grainauer ihre bekannte Doppelstärke unter Beweis und schaukelten beide Partien nach Hause.

Knaben - ASV Sindelsdorf (BK3) 2:4 (1:3)
Genau anders herum lief es bei den Knaben: Vanessa Bartl verlor ihr Einzel im Match-Tie-Break. So lagen die Gäste mit 3:1 in Führung. Mika Pawalkat und Lena Stechl holten sich dann aber das Zweier-Doppel im Match-Tie-Break. Sindelsdorf holte sich allerdings knapp das Einser-Doppel und damit den Gesamtsieg.

Junioren II - ESV Werdenfels (BK3) 0:6 (0:4)
Chancenlos wardie  zweite Junioren-Mannschaft beim Lokalderby. Thomas Peschke schlug sich allerdings tapfer gegen die Nummer eins der Werdenfelser, Ivan Mikhaylov aus Russland. Er verlor lediglich 4:6 und 5:7, obwohl sein Gener laut Leistungsklasse klar stärker ist.

Herren 40 - TSV Feldafing III (KK1) 2:4 (1:3)
Ladislaus Schieber hatte Pech im Einzel und verlor mit 7:10 im Match-Tie-Break. So stand es 1:3 für die Gäste. Peter Erler und Stefan Emslander holten sich zwar mit 7:6 und 6:3 das Einser-Doppel. Bei der anderen Partie hatten die Hausherren allerdings keine Chance.

SV Polling - Herren 40 (KK1) 1:5 (0:4)
Nach der Niederlage am Samstag machten es die Herren 40 am Sonntag besser: Sigi Riesch, Thomas Brütting, Peter Erler und Kurt Krenn gaben in Polling keinen einzigen Satz ab. Zumindest im Einzel. Im Doppel verloren Kurt Krenn und Thomas Brütting erst im Match-Tie-Break mit 10:12.

Herren II - TSV Bernbeuren (KK1) 3:3 (2:2)
Grainau gegen Bernbeuren - bereits in den 90ern waren die Partien zwischen den beiden Teams immer spannend. So auch dieses Mal: Während Stefan Zinkl sich im Match-Tie-Break geschlagen geben musste, holte sich Neuzugang Stefan Benz den entscheidenden dritten Satz. Stark spielte Stefan Bilz auf, der in beiden Matches nur einen Spielpunkt verlor.

SV Raisting - Damen (BK1) 3:3 - unterbrochen
Immer eng sind die Begegnungen zwischen Raisting und Grainau. Auch heuer verloren Meike Bartl und Martina Hauck je im Match-Tie-Break mit 8:10. Marina Klinger hingegen holte sich den Match-Tie-Break mit 10:6. Kurz nach dem Start der Doppel fing es an zu regnen. Das Spiel geht am Donnerstag um 18 Uhr weiter.

Freizeit-Damen-Doppel 50 - TC Schwindegg (BL) 2:2
Ein genaueres Unentschieden gibt es nicht: 2:2 Matches, 5:5 Sätze und 35:35 Spiele - so trennte sich Grainau und Schwindegg am ersten Spieltag. Während Renate Föger und Petra Stifsohn ihren Match-Tie-Break mit 10:5 gewannen, mussten sich Ilona Rollar und Christa Rassbichler mit 8:10 geschlagen geben. Und so stand es am Ende Unentschieden.

TV Schönrain - Bambini (BK3)
Wegen Regens verschoben

Mittwoch 10 Uhr
SF Windach - Freizeit-Damen-Doppel 50 (BL)